Diese Seite wird völlig neu gestaltet, vorhandene Beiträge übernommen,
archiviert, ausgeblendet und auf Wunsch der Ersteller auch gelöscht …
#1

RE: Schulzwecken

in alle meine Werke, die ich vorstellen möchte 04.02.2009 20:13
von Harald Herrmann (gelöscht)
avatar

Schulzwecken

Zur zwanzigsten Jahrhundert - Mitte
war es in manchen Dörfern Sitte,
dem Bürgermeister gab der Bäcker
täglich fünf Brötchen, einfach lecker.
die waren überall im Land
als Schulzwecken sehr wohlbekannt.

Doch zahlten diese Bäcker Steuer
drum wurde ihnen das zu teuer
und sie stellten allgemein
das kostenlose Bringen ein.
Frau Schulze musste selber laufen,
von eig´nem Geld die Brötchen kaufen.

In einem Dörfchen namens Stende
kam eines Tag´s die grosse Wende.
Es kam ein Batzen Geld vom Land,
zu Schulzwecken war es benannt.
" Na Hurra " sprach der Schulze heiter
" jetzt krieg ich meine Wecken weiter! "



( Ich hätte noch ´nen bess´ren Titel:
Der Zweck, der heiligt oft die Mittel )

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1699 Themen und 3574 Beiträge.



Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen