Diese Seite wird völlig neu gestaltet, vorhandene Beiträge übernommen,
archiviert, ausgeblendet und auf Wunsch der Ersteller auch gelöscht …
#1

RE: Flörsbachtal

in Limericks 25.07.2011 13:46
von HaraldHerrmann | 5.338 Beiträge

Die alte Dame in Flörsbachtal,
sie trank des Abends Likör, manchmal.
Wieviel, kann man raten,
verschlug`s doch den Atem
am Folgetag dem Frisör manchmal!

Alte Fassung:

Die alte Dame in Flörsbachtal,
sie trank des Abends Likör, manchmal.
Wieviel, kann man raten,
es verschlug den Atem
am Folgetag dem Frisör manchmal!

[ Editiert von Administrator Harald-H am 26.07.11 13:12 ]




Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
nach oben springen

#2

RE: Flörsbachtal

in Limericks 25.07.2011 18:08
von F0relle | 75 Beiträge

Harald, was meinst du hierzu?

Die alte Dame in Flörsbachtal,
sie trank des Abends Likör, manchmal.
Wieviel, kann man raten,
Selbst wenn Leute fragten
Wollte sie antworten, sie macht "lal".

nach oben springen

#3

RE: Flörsbachtal

in Limericks 25.07.2011 21:15
von jeanna | 47 Beiträge

Und was haltet ihr von dieser Version?

Die alte Dame in Flörsbachtal,
sie trank abends Likör manchmal:
Wieviel? -- Kann man nur raten.
Es verschlug jedenfalls den Atem,
am Folgetag dem Frisör manchmal!


.
(c) 2011, jeanna :D
.

nach oben springen

#4

RE: Flörsbachtal

in Limericks 26.07.2011 13:28
von HaraldHerrmann | 5.338 Beiträge

Hallo ihr beiden,

danke für euer Feedback, aber ich habe es, nachdem ich es habe "sacken lassen" und nach mehrmaligem Überlesen nun umgestellt, m. E. in Metrik und Lautmalerei in den Endungen der Zeilen 1, 2 und 5 fast vollendet.

Die alte Dame in Flörsbachtal,
sie trank des Abends Likör, manchmal.
Wieviel, kann man raten,
verschlug`s doch den Atem
am Folgetag dem Frisör manchmal!

da = unbetont
di = betont

(da di da di da da di da da
da di da di da da di da da
da di da da di da
da di da da di da
da di da di da da di da da)

@ F0relle:

Deine letzte Zeile ist metrisch nicht korrekt.

... Wollte sie antworten, sie macht "lal".

(di da da di da da di da da)

@ jeanna

Zeile 2:

... sie trank abends Likör manchmal ...
(da da di da di da da )

... sind nur sieben Silben, dafür sind deine Zeilen 3 und 4 deutlich zu lang und alle drei angesprochenen metrisch völlig verschieden!




Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
nach oben springen

#5

RE: Flörsbachtal

in Limericks 26.07.2011 13:52
von jeanna | 47 Beiträge

Es kommt immer darauf an wie man Dinge ausspricht /betont:


Di(e) ALLL -te Da-m(e) in FLÖRSSS -bach -tal
sie TRANK a- ha- bends li-KÖÖÖÖRR manch-mal
wie-VIEL? kann ma-haa -annn nur RAAAA –t(e)n
es -VER -schlug je-den-falls den AAAAA -t(e)m
am FOLL -ge tag dem fri- SÖÖÖÖRR manch-mal


Wenn ich mich nicht verschaut habe passt es ganz genau.
Oder?


.
(c) 2011, jeanna :D
.

nach oben springen

#6

RE: Flörsbachtal

in Limericks 26.07.2011 14:25
von HaraldHerrmann | 5.338 Beiträge

[quote]Gepostet von jeanna
Es kommt immer darauf an wie man Dinge ausspricht /betont:
Schau mal da rein:

topic.php?id=282

Speziell hier:

Die a-Zeilen besitzen jeweils gleich viele Hebungen. Die b-Zeilen besitzen untereinander ebenfalls gleich viele Hebungen. Bei den b-Zeilen ist die Zahl der Hebungen geringer als bei den a-Zeilen (unverzichtbar).

[b]Die alte Dame in Flörsbachtal,
sie trank abends Likör manchmal:
Wieviel? -- Kann man nur raten.
Es verschlug jedenfalls den Atem,
am Folgetag dem Frisör manchmal!


Die Metrik:

(da di da di da da di da da
da di da di da da di da da
da di da da da di da
da da di da da di da di da
da di da di da da di da da)

Wie du siehst fehlt in der zweiten Zeile die Senkung,
Z 3 hat eine zuviel, drei unbetonte in Folge kommt nicht so gut
und Z4 fällt betonungsmäßig ganz aus dem Rahmen, hat auch gleich viele Hebungen wie Z 1, 2, 5

Eine lusige Variante, aber halt kein Limerick




Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
nach oben springen

#7

RE: Flörsbachtal

in Limericks 26.07.2011 15:49
von jeanna | 47 Beiträge

Das ist mir zu hoch bin ja nur eine Frau
lassen wirs dabei, dass es eine "lustige Variante" ist


.
(c) 2011, jeanna :D
.

nach oben springen

#8

RE: Flörsbachtal

in Limericks 26.07.2011 23:36
von F0relle | 75 Beiträge

Wow, da steckt ja eine ganze Wissenschaft hinter, Harald!

Die kleine Umstellung des "es" hat eine unheimliche Wirkung. Es klingt viel besser, finde ich.

Danke dir übrigens für die Erklärung des "dumdidida".

Liebe Grüsse an dich

nach oben springen

#9

RE: Flörsbachtal

in Limericks 27.07.2011 15:52
von HaraldHerrmann | 5.338 Beiträge

Hier noch die Ortsteile >>


Als eine Hausfrau in Flörsbach
in einen gekauften Stör stach,
fand sie Kaviar,
so wunderbar,
bestellt nunmehr laufend Stör nach!

***

Es schwadronierte in Kempfenbrunn
Ein Mann vom Landsknechtkämpfertum.
Dass die edlen Recken,
sehr viel eindtecken
und fressen, wenn die Kämpfe ruhn.

***

Im Mittelalter als in Lohrhaupten.
die Bürger an das starke Tor glaubten,
da haben die Braven
stets fest geschlafen,
Auch dann, als Diebe grad dies Tor raubten.

***

Ein Radrennfahrer kam aus Mosborrn
Und lag im Rennen ganz famos vorn,
als kurz vor dem Ziel
der Kettenzug fiel,
blieb ihm als Fünfter dann nur bloß Zorn!




Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1699 Themen und 3574 Beiträge.



Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen