Diese Seite wird völlig neu gestaltet, vorhandene Beiträge übernommen,
archiviert, ausgeblendet und auf Wunsch der Ersteller auch gelöscht …
#1

RE: Malaysia

in Limericks 16.05.2011 10:11
von HaraldHerrmann | 5.338 Beiträge

Ich wurde mit der Schwierigkeit konfrontiert, einen Lim über Malaysia zu schreiben.
Nun ja, 10 Minuten für die "Rohfassung", das war vor drei Wochen, ab und an mal gekritzelt, hier isser >>

Es gebar eine Frau in Malaysia,
die war schon längst über dreißig Jahr,
ein Kind ohne Vater,
jedoch gab der Pater
den Segen, denn alt genug sei sie ja

Na ja, nicht ganz gelungen ...




Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
nach oben springen

#2

RE: Malaysia

in Limericks 16.05.2011 10:41
von HaraldHerrmann | 5.338 Beiträge

Alternativ:

Es gebar eine Frau in Malaysia,
die schon lange jenseits der dreißig war,
ein Kind ohne Vater,
jedoch gab der Pater
den Segen, denn alt genug sei sie ja


Neue Alternative:


Es gebar eine Frau in Malaysia,
die längst schon jenseits der dreißig war,
ein Kind ohne Vater,
jedoch gab der Pater
den Segen, denn alt genug sei sie ja ...

[ Editiert von Administrator Harald-H am 16.05.11 16:30 ]




Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
nach oben springen

#3

RE: Malaysia

in Limericks 16.05.2011 14:45
von F0relle | 75 Beiträge

Ich finde den zweiten etwas besser. Würde das "lange" aber durch ein "längst" (wie aus der 1. Version) ersetzen.
Finde, dass der dir gelungen ist. Musste nämlich schmunzeln!

nach oben springen

#4

RE: Malaysia

in Limericks 16.05.2011 14:56
von F0relle | 75 Beiträge

Da frag ich mich verwegen
Woran hat's gelegen?
Wieso gab er den Segen?
Ich meine der Pater
WAR's ein Kind ohne Vater?
Ich sage: Von wegen!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1699 Themen und 3574 Beiträge.



Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen