Diese Seite wird völlig neu gestaltet, vorhandene Beiträge übernommen,
archiviert, ausgeblendet und auf Wunsch der Ersteller auch gelöscht …
#1

RE: Einige neu Lims zu MKK

in Limericks 06.03.2011 14:21
von HaraldHerrmann | 5.338 Beiträge

Es litten zur Kriegszeit in Gondersroth
die Einwohner dort ganz besonders Not.
Denn buk sonst der Bäcker
das Brot sonst sehr lecker,
so nahm er dann samt und sonders Schrot.

***

Der Tankstellenpächter in Niedermittlau
beschwerte sich lautstark über den Spritklau.
Eine Hartholzlatte
er bei sich hatte,
sprach: "Den nächsten schlag ich damit blau:"

***

Es schminkte zum Fasching in Jossgrund
sich von den Freizeitreitern der Boss bunt.
Doch er stöhnte beim Gehen,
beim Tanzen, beim Stehen,
er ritt sich den Hintern am Ross wund.

***

Es verputzte ein Rentner in Mittelbuchen
tatsächlich zum Mittag ein Drittel Kuchen
vom großen Blech.
das war sein Pech!
Den Abort tat er mit allen Mitteln suchen.

***

Es fuhr ein Youngster in Wolfgang
die Hauptsraße mit einem Golf lang.
Volles Rohr die Musik,
ein gar seltsames Stück,
mit Lauten, als ob dort ein Wolf sang.

***

Ein Kammerjäger in Hasselroth
der spritzte die Kellerassseln tot.
Auch einige Spinnen,
die gingen von hinnen,
als Köder, da diente ihm nasses Brot.

**

Ein Polizist, der fasste in Maintal
gleich drei Ganoven auf einmal.
Hat sie eingeschlossen,
bei den Wein-Genossen,
sie probierten darauf jeden Wein mal.

***

Es wollte ein Junge aus Bischhofsheim
als Erwachsener gerne Bischhof sein.
Da wurde nichts draus,
eine süße Maus
ließ ihn bald darauf Bischhof Bischhof sein.

***

Es lebte einstmals in Lettgengrunn
eine tolle Frau namens Bettchen, nun,´
an und für sich bieder,
kam sie plötzlich nieder,
tat wohl nicht alleine im Bettchen ruhn.

***

Es hatte ein Glatzkopf in Oberndorf
hin und wieder einmal da oben Schorf.
Schuld daran, was solls,
war ein Nudelholz -
er trägt unterm Hut jetzt zum Polstern Torf.

***

Man sah durch die Gassen von Pfaffenhausen
eine Horde bekleideter Affen sausen.
War vom Zirkus Fix
einach ausgebüxt,
mit nem Schlauch sah man sie den Pfaffen brausen.

***

Es war eine Frau aus Langenselbold
verliebt und nem langen Held hold.
Doch ein Treffen per Ski,
das gelang ihr nie,
holte er doch beim Langlauf sehr schnell Gold.

(Mal schnell aus den Schmierzetteln einiger Taxinächte übertragen!)




Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1699 Themen und 3574 Beiträge.



Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen