Diese Seite wird völlig neu gestaltet, vorhandene Beiträge übernommen,
archiviert, ausgeblendet und auf Wunsch der Ersteller auch gelöscht …
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam

In Antwort auf

Zwei Angler in Oberhessen • Absender: HaraldHerrmann, 23.05.2020 11:02

Zwei Angler in Oberhessen

Am Rande des Vogelsberges liegt die Gemeinde Mücke, eine Sammlung mehr oder weniger großer Dörfer, sich dennoch, oder grade drum, " Das Tor zum Vogelsberg " nennend. Na ja, so ganz verkehrt ist dies nicht, denn von der Autobahnabfahrt Mücke kommt man bequem " in den hohen Vogelsberg", grade mal neunhundertsechzig Meter über dem Meeresspiegel.

Der kleinste Teil der jetzigen Gemeinde Mücke war bis vor ca 40 Jahren " Der Windhain ", bestehend aus zwei Bauernhöfen. In einem ehemaligen Eisenerz - Tagebauloch entstand der Windhainer See und um den herum eine Feriensiedlung, hauptsächlich von Leuten aus dem Rhein-Main Gebiet bewohnt. Inzwischen wurde es zum Wohngebiet und einige der früheren Ferienhausnutzer verbringen jetzt dort ihren Lebensabend.

An einem schönen sonnigen Sonntagmorgen sitzen nicht weit voneinander entfernt zwei Angler und bringen den Würmern das Schwimmen bei, denn mehr tut sich nicht, kein Fisch zeigt sich oder beißt gar an. Zu dem einen Angler, einem Frankfurter, kommt ein anderer Frankfurter und es entspinnt sich folgendes Gespräch:
»Unn, wie isses, beiße se?«
»Nee, weißte bei der Sonn, ich glaub da sinn die recht unlustich.«
»Ja, da könnste Recht hawwe, das hab ich schon mehr gehört. Na, dann wirste wohl bald uffhörn, kommst mal uff e Bier zu mir rüwwer.«
»Ich bleib noch e Weil sitze, awwer in ner knappe Stund bin ich bei dir.«

Soweit der Dialog der beiden Frankfurter.

Ein Stück weiter sitzt ein Bewohner eines der beiden Bauernhäuser, ein Oberhesse wie er im Buch steht. Man sagt denen ja einen gewissen sparsamen Umgang mit der Sprache nach. Zu diesem gesellt sich ein anderer Einheimischer, sieht zirca zehn Minuten schweigend zu und fragt dann:
»En (und)?«
Der Angler antwortet ohne hochzublicken:
»Naut (nichts)!«


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1699 Themen und 3574 Beiträge.



Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen